Duschkopf entkalken: Tipps und Anleitung

Hier finden Sie eine ausführliche Anleitung sowie Tipps zum Duschkopf entkalken mit verschiedenen Hausmitteln.

Nicht nur, dass es unschön und unappetitlich aussieht, wenn der Duschkopf mit Kalk zugesetzt ist, es behindert beim Duschen. Wenn aus einigen Löchern kein Wasser mehr kommt und aus anderen Löchern das Wasser nur noch nach der Seite wegspritzt, dann macht das Duschen keine Freude mehr.

Daher ist es notwendig, dass der Duschkopf von Zeit zu Zeit entkalkt wird. Dazu wird kein Handwerker benötigt, das kann jeder leicht zu Hause selber machen. Nachfolgend finden Sie einige Tipps und Hausmittel, mit denen Sie ganz einfach den Duschkopf entkalken können.

Tipps zum Duschkopf entkalken

  • Zunächst muss der Duschkopf von seiner Halterung abgeschraubt werden. Manchmal klappt das mit der Hand, meistens wird eine Wasserpumpenzange benötigt. Viel Kraftaufwand ist es nicht.
  • Wenn der Duschkopf ab ist, kann er näher betrachtet werden. Normalerweise ist unter der Abdeckung, die sich leicht abziehen lässt, eine Schraube versteckt. Sie sitzt in der Mitte und muss mit einem Schraubendreher gelöst werden.
  • Ist diese Schraube herausgedreht, kann die Lochscheibe abgehoben werden. Zunächst wird sie unter lauwarmem Wasser gereinigt, sodass der lose Schmutz abgespült wird.
  • Anschließend wird die Scheibe mit den Kalkablagerungen in ein Schüsselchen gelegt und ein Entkalker wird dazugegeben.
  • Auf diese Art eingeweicht, bleibt die Lochscheibe solange stehen, bis sich der ganze Kalk gelöst hat.

Als Entkalker können chemische Mittel verwendet werden, oder Hausmittel. Wichtig ist auf jeden Fall, dass das Schüsselchen nicht in Reichweite kleiner Kinder steht, und auch neugierige Hundeschnauzen oder Katzennäschen davor geschützt sind.

Duschkopf mit Essig entkalken

Wer zum Entkalken keine teure Chemiekeule verwenden will, der benützt zum Beispiel Essig:

  1. Duschkopf entkalkenZuerst wird, wie oben beschrieben der Duschkopf auseinander gelegt, sodass nur die verkalkte Lochscheibe gereinigt werden muss.
  2. Die Scheibe kommt in ein Schüsselchen und es wird so viel Essig darüber gegossen, bis die Lochscheibe bedeckt ist.
  3. Dann wird die Schüssel zur Seite gestellt. Am besten wird sie zusätzlich abgedeckt, dass nicht der ganze Raum nach Essig riecht.
  4. Wie lange es dauert, bis der Essig die Kalkablagerungen gelöst hat, hängt vom Grad der Verkalkung ab. Es kann durchaus einige Stunden dauern.
  5. Wenn sich der ganze Kalk gelöst hat, wird kurz mit klarem Wasser nachgespült und der Duschkopf kann wieder zusammengebaut werden.

Wer statt Essig zum Entkalken Essigessenz nimmt, muss sich nicht solange gedulden, da die Essigessenz säurehaltiger ist, als der Essig und schneller wirkt (siehe entkalken mit Essig).

Duschkopf mit Zitronensäure entkalken

Wer den Duschkopf mit Zitronensäure entkalken will, verfährt genauso wie beim Essig oder der Essigessenz. Der Duschkopf wird auseinander genommen, die Lochscheibe kommt in eine Schüssel, dort wird sie mit Zitronensäure begossen und muss einweichen. Wenn sich der Kalk gelöst hat, wird die Scheibe abgespült und der Duschkopf wieder zusammengebaut.

Duschkopf mit Backpulver entkalken

Soll mit Backpulver oder mit Gebissreiniger entkalkt werden, muss nicht der ganze Duschkopf auseinander genommen werden, da Backpulver oder Gebissreiniger das Chrom nicht angreifen. Es genügt, wenn der Kopf von der Halterung abgeschraubt wird.

Anschließend wird das Backpulver oder der Gebissreiniger in einer Schüssel mit Wasser aufgelöst. Die Schüssel sollte so groß sein, dass der Duschkopf hineinpasst und die verkalkten Stellen mit Wasser bedeckt sind. Die Schüssel mit dem Duschkopf wird stehen gelassen, und wenn sich der Kalk abgelöst hat, kann der Duschkopf mit klarem Wasser abgespült werden und die Chromteile glänzen, wenn sie getrocknet und poliert sind, wieder wie neu.