Laminat reinigen und pflegen

Tipps zum Reinigen und Pflegen von Laminat. Wie Sie den Boden ohne Streifen reinigen, sowie auch einige Hausmittel als Ersatz zu teuren Reinigungs- und Pflegemittel aus dem Handel.

Der am leichtesten zu reinigende Fußbodenbelag ist das Laminat. Während es vor ein paar Jahren nur für den Wohnbereich angeboten wurde, wird Laminat mittlerweile für jeden Raum des Hauses hergestellt. Es gibt Laminat, das vom Parkettfußboden kaum noch zu unterscheiden ist.

Es gibt wunderschön bedrucktes Laminat in allen nur erdenklichen Mustern und es wird sogar Laminat für die Feuchträume der Wohnung gefertigt. Ein paar kleine Pflegehinweise sollten aber auch bei Laminat beachtet werden, denn ein gut gepflegter Laminatboden hat eine längere Lebensdauer.

Laminat ohne Streifen reinigen

Um sich nach der Reinigung des Laminatfußbodens nicht über hässliche Streifen, Schlieren und Flecken ärgern zu müssen, gibt es einen einfachen Trick. Zunächst muss herausgefunden werden, woher die Streifen kommen. Das kann unterschiedliche Ursachen haben.

Entweder sind die Streifen durch zu viel Reinigungsmittel entstanden, oder die Flecken und Schlieren bilden sich durch zu viel Feuchtigkeit oder die Mischung aus Staub und Nässe.

Um all diese Streifenbilder zu vermeiden:

  • wird der Laminat-Fußboden vor der Feuchtreinigung gesaugt oder gekehrt. Saugen ist besser als kehren, da der Besen oft feinen Staub aufwirbelt.
  • Nach der Staubentfernung wird ein Mikrofasertuch im warmen Wischwasser (klares Wasser oder Wasser mit nur sehr niedrig dosiertem Laminatreiniger) nur leicht angefeuchtet und anschließend über einen Schrubber gelegt.
  • Mit dieser Putzkombination wird der Laminat nebelfeucht (so feucht, wie der Boden bei Nebel würde) gewischt.
  • Nach dem Feuchtwischen wird er mit einem trockenen Tuch abgetrocknet.

Auf diese Weise wird jegliche Streifenbildung ausgeschlossen und der Laminatboden ist sauber.

Laminat reinigen

↑ nach oben ↑

Hausmittel zum Reinigen von Laminat

Wer sich keinen teuren Laminatreiniger kaufen möchte oder nicht davon überzeugt ist, der kann sein Laminat auch mit einfachen Hausmitteln sauber bekommen:

  1. Das kostengünstigste und zugleich einfachste Laminat-Reinigungsmittel ist klares Wasser. Wenn der Laminatfußboden nicht extrem stark verschmutz ist, wird er auch ohne Reinigungszusätze im Wasser sauber.
  2. Wer dem Wasser dennoch einen Reiniger beigeben möchte, der verwendet am besten Neutralseife. Dadurch ist er sich gewiss, dass keine Zusätze enthalten sind, die dem Laminat schaden könnten.
  3. Statt neutraler Seife können auch sanfte Pflegemittel wie zum Beispiel Haarshampoo oder Wäscheweichspüler beigefügt werden.

Auf keinen Fall darf ein scharfes Reinigungsmittel angewandt werden und auch Scheuerpulver oder Scheuermilch sind schlecht für das Laminat.↑ nach oben ↑

Tipps zum Laminat pflegen

Zur Pflege des Laminats gehört in erster Linie, Kratzer und Schmutz zu vermeiden. Das bedeutet, High Heels auf dem Laminatfußboden sind ebenso tabu wie Straßenschuhe. Damit der Schmutz von draußen nicht ins Zimmer und auf das Laminat getragen wird, sollten beim nach Hause Kommen die Straßenschuhe stets in Hausschuhe mit einer weichen Sohle umgewechselt werden.

  • Unter Tisch und Stühlen werden Filzgleiter angebracht.
  • Die Trockenreinigung erfolgt mit dem Staubsauger, statt mit dem Besen, weil der Besen feinen Staub erst recht auf dem Boden verteilt.
  • Zum Reinigen werden weder Scheuermilch noch Scheuerpulver verwendet und zur Entfernung hartnäckiger Flecken sind weder Scheuerschwämme noch Bürsten erlaubt.
  • Schmutz, der angetrocknet ist und sich nur mechanisch entfernen lässt, wie zum Beispiel ein Kaugummi, sollte mit einer Plastikspachtel vorsichtig abgehoben werden.
  • Flüssigkeiten, die verschüttet werden, müssen stets sofort aufgewischt werde, weil sonst hässliche Flecken auf dem Fußboden entstehen.
  • Und wer seinem Wischwasser ein Reinigungsmittel zusetzen möchte, der nimmt entweder Laminatreiniger aus dem Fachgeschäft oder Essigessenz.
  • Auch für den Glanzeffekt gibt es im Fachhandel Mittel, die für das Laminat speziell angefertigt wurden.