Milchshake selber machen

Einen sommerlich leichten und fruchtigen Milchshake kann man ganz einfach selber machen. Hier finden Sie Rezepte und Anleitungen für den Erdbeer Milchshake, den Bananen, Vanille und Schoko Milchshake.

Ein Milchshake ist ein Getränk, welches vor allem in den heißen Sommermonaten eine herrliche Erfrischung bietet und traditionell aus Eis, Früchten oder diversen anderen Zutaten in Verbindung mit Milch hergestellt wird. Gut kann man Milchshakes mit den entsprechenden Rezepten zu Hause selber machen.

Neben den gewünschten Zutaten benötigen Sie lediglich einen Mixer, um alle Zutaten gut zu vermischen. Wichtig ist es dabei, dass der Milchshake möglichst frisch zubereitet und gleich verzehrt wird, damit sich die Zutaten nicht unschön am Boden des Glases absetzen.

Vorteil eines Milchshakes ist, dass dieser mit nur wenig Aufwand schnell und einfach selbst hergestellt werden kann. In weniger als fünf Minuten haben Sie so ein leckeres Getränk gezaubert, welches auch Gästen problemlos vorgesetzt werden kann. Zudem ist dieser nicht nur lecker, sondern mit der richtigen Dekoration auch schön anzusehen.

Gut kann der Milchshake mit dem Strohhalm getrunken und mit vielen Früchten der Saison garniert werden. Den Rand des Glases vorher kurz mit etwas Zitronensaft feucht machen und das Glas verkehrt herum kurz in Zucker drücken.

Erdbeer Milchshake selber machen

Einer der beliebtesten Milchshakes, der auch in den meisten Coffeeshops serviert wird, ist der Erdbeer Milchshake:

  • Um diesen zu Hause einfach selber zu machen, werden zunächst die Erdbeeren gereinigt und in mundgerechte Stücke geschnitten.
  • Nun geben Sie diese wahlweise mit Zucker oder Vanillinzucker in einen Shaker,
  • füllen das Ganze mit Milch auf und mixen einmal kräftig durch.
  • Fertig ist ein erfrischendes und leckeres Sommergetränk.

Damit dies vor allem an heißen Tagen besonders gut mundet, können Sie einige Eiswürfel mit in den Shaker geben. Ein kleiner Tipp: Je mehr Erdbeeren verwendet werden, desto dickflüssiger wird der Shake.

Milchshake selber machen

Bananen Milchshake Rezept

Ebenso wie der Erdbeer Milchshake schmeckt auch der Bananen Milchshake herrlich fruchtig und erfrischend. Die Zubereitung und das Rezept ähnelt dem Erdbeer Milchshake - beachten sollten Sie allerdings, dass die Bananen möglichst reif sind.

Diese in kleine Stücken geschnitten ebenfalls in einen Mixer geben und nach Belieben Zucker oder Vanillinzucker hinzu fügen. Auch ein wenig Eis schadet bei diesem Milchshake nicht. Statt normalen Eiswürfeln kann zum Beispiel auch eine Kugel Bananeneis mit dazu geben werden. Den Bananen Milchshake gut durchmixen, mit Früchten garnieren und servieren.

Vanille Milchshake selber machen

Für einen Vanille Milchshake benötigen Sie nicht sehr viele Zutaten. Einige Kugeln Vanilleeis, Milch, Vanillezucker und etwas Sahne zaubern im Nu einen der Klassiker unter den Milchshakes. Wer auf seine Figur achtet, kann die Sahne natürlich getrost weglassen - schmackhafter und cremiger wird dieser Shake aber, wenn zusätzlich zur Milch noch etwas Sahne verwendet wird.

Die genannten Zutaten werden kurz im Mixer miteinander gemischt und zaubern so flugs einen traumhaft cremigen Vanille Milchshake. Wenn Sie stärkeres Vanille-Aroma bevorzugen, können Sie auch etwas vom Mark einer Vanilleschote mit in den Shake mischen.

Schoko Milchshake Rezept

Der Schoko Milchshake ist nicht nur in den Sommermonaten, sondern auch im Winter ein echter Genuss. Um diesen Milchshake herzustellen, gibt es ganz unterschiedliche Rezepte. Neben Milch als Grundzutat können Sie wahlweise Nutella, Schokoeis oder sogar Brownies verwenden, um den typischen schokoladigen Geschmack zu erzeugen.

Auch Sahne als Zutat ist beim Schoko Milchshake sehr beliebt und macht diesen wunderbar cremig. Verziert werden kann der Schoko Milchshake gut mit einem Tupfer Sahne und einigen Schokostückchen. Auch Eierlikör passt zu diesem Milchshake.

Wenn keine Kinder den Schoko Milchshake serviert bekommen, können zusätzlich einige Tropfen Baileys oder Amaretto unter den Shake gemischt werden. Kakaopulver sorgt für einen zusätzlichen intensiven Schokoladengeschmack.