Ananas schneiden - mit Anleitung leicht gemacht

Anleitung zum Ananas schälen, zum schneiden in Scheiben, Würfel oder dekorativ für die Party sowie Tipps zum aufbewahren.

Die Ananas schmeckt lecker, sieht toll aus und ist gesund. Daher ist der Ananas-Snack für zwischendurch jedem zu empfehlen. Weil die frische Ananas natürlich nicht nur mehr Vitamine enthält, als die Frucht aus der Dose, sondern außerdem viel besser schmeckt, wird jeder Südfruchtliebhaber zur frischen Frucht greifen. Die Ananas im Einkaufskorb muss dann leider festgestellt werden, dass es gar nicht so einfach ist, an das leckere Fleisch der Ananas heranzukommen. Es wird nämlich von einer harten Schale umgeben.

Ananas schälen

Um das süße Fruchtfleisch genießen zu können, muss die Schale entfernt werden. Dazu wird die Frucht auf ein Schneidebrett gelegt:

  • Es werden mit einem großen, scharfen, gezackten Messer zuerst die grünen Blätter entfernt.
  • Dann wird am anderen Ende der Frucht der Strunk gerade abgeschnitten.
  • Nun hat die Südfrucht eine Standfläche und kann hochkant auf das Brett gestellt werden.
  • Von oben nach unten wird die Schale der Ananas großzügig abgeschnitten.

Sollten nach dem Schälen noch dunkelbraune Augen auf der Frucht zu sehen sein, werden sie mit einem kleinen Kugelausstecher herausgeschnitten. Wer keinen Ausstecher zur Hand hat, kerbt die Frucht an jedem braunen Fleck von beiden Seiten leicht schräg ein und entfernt auf diese Weise das Auge.

Anleitung zum Ananas schneiden

Je nachdem, wie die Ananas weiterverarbeitet werden soll, wird sie in Ringe oder in mundgerechte Stücke geschnitten.

Zum Ringe Schneiden wird die Südfrucht wie oben beschrieben geschält. Dann wird die liegende Frucht in ein bis zwei Zentimeter dicke Scheiben zerteilt. Aus jeder Scheibe wird mit einem kleinen runden Ausstechförmchen der harte Mittelteil ausgestochen. Dazu wird das Förmchen über dem Mittelteil aufgesetzt. Es wird ins Fruchtfleisch gedrückt und einmal um sich selbst gedreht. Anschließend kann der harte Teil als kleine runde Scheibe entnommen werden. Zurückbleibt der verzehrfertige Ananasring.

Ananas schneiden

  1. Um die Frucht in Würfel zu schneiden, wird die geschälte Ananas hochkant auf das Schneidebrett gestellt.
  2. Dann wird sie mit dem großen Messer zuerst halbiert und anschließend geviertelt.
  3. Nun lässt sich der harte Mittelteil mit dem scharfen Messer leicht von oben nach unten herausschneiden.
  4. Anschließend werden die Viertel in Achtel halbiert.
  5. Die Ananas-Achtel werden auf das Schneidebrett gelegt und in mundgerechte Scheiben/Würfel geschnitten.

Ananas dekorativ schneiden

Um die Südfrucht fürs Buffet aufzuschneiden wird sie nicht geschält, denn die grünen Blätter geben eine hübsche Dekoration ab.

  • Die ungeschälte Ananas wird auf ein Schneidebrett gelegt und es wird der Strunk, der sich auf der gegenüberliegenden Seite der Blätter befindet, abgeschnitten.
  • Auf diese Schnittfläche wird die Ananas anschließend gestellt und mit einem großen Messer von oben nach unten in vier gleich große Stücke zerteilt.
  • Dann wird aus jedem Viertel der harte Mittelteil herausgeschnitten.
  • Nun wird ein kleineres scharfes Messer benötigt. Mit dem kleinen Messer wird das Fruchtfleisch vorsichtig in einem Stück aus der Schale gelöst.
  • Anschließend wird es wieder auf der Schale platziert.
  • Es wird in Scheiben zerteilt und danach wird abwechselnd eine Scheibe leicht nach links- die nächste Scheibe leicht nach rechts außen gezogen. Es entstehen vier Ananasschiffchen mit gegeneinader verschobenen Scheibchen.

Geschnittene Ananas aufbewahren

Wenn nur ein Teil der Frucht aufgeschnitten wurde, kann der Rest der Ananas mit einem Stück Haushaltsfolie bedeckt werden und im Kühlschrank für zwei Tage aufbewahrt werden.

Wurde bereits die ganze Südfrucht in Scheiben oder Stücke zerteilt, werden die Reste in einen gut verschließbaren Plastikbehälter gegeben. Auf diese Weise halten sie im Kühlschrank ebenfalls circa zwei Tage.

Wer seine Ananasstückchen länger aufheben möchte, breitet sie auf einem Tablett aus, sodass sie sich nicht berühren. Das Tablett wird über Nacht in den Gefrierschrank gegeben. Am nächsten Tag werden die vorgefrorenen Ananasstücke in einen Gefrierbeutel gepackt und können bei Bedarf einzeln entnommen werden. Gefrorene Ananas-Stücke halten sich circa sechs Monate.